Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
3. März 2009 2 03 /03 /März /2009 13:16
Achtung,Achtung,eine wichtige Durchsage:
Der oder die Leser/in,die gestern bei Google nach "nackten Frauen" gesucht hat und zu mir weitergeleitet wurde,wird gebeten,für den Fall,dass er/sie fündig wird,mir dies unverzüglich mitzuteilen.
Wir machen dann halbehalbe.
Diesen Post teilen
Repost0
1. März 2009 7 01 /03 /März /2009 13:08
Sally Field,dir haben sie die falschen Worte in den Mund gelegt...
Während du sehr,sehr schlaue Sachen sagst,hast du leider in einem unrecht : nicht nur die Menschen,die Dummes tun,sind dumm,sondern auch die,die Dummes sagen oder schreiben.
Ganz schlimm sind die Trotzigdummen,die a nicht von b,Äpfel nicht von Birnen und Krieg nicht von bis dato grösster dagewesener Massenvernichtung unterscheiden können oder wollen und wenn man sie draufhinweist,dummdreist antworten.
Man fordert die Gnade der späten Geburt ein,vergeblich,wenn's nach mir ginge.
Geht's aber nicht.Ihr werdet in eurer Gesellschaft genügend Leser finden,die Dummen sterben nicht aus,weil's immer Leute gibt,die ihnen die Dummheiten vorbeten
Vielleicht versteht ihr das jetzt nicht,Mika und Revo und Rolf und Elfriede  und wer hier sonst noch so alles liest...aber ich werde in obiger Angelegenheit zwei hier bei Over-Blog vertretene Blogs im Auge behalten und falls mir derartige Dinge nochmal unterkommen,auch gegen so etwas vorgehen.
Bisher war hier jeder Artikel Spass,mehr oder weniger...auch wenn ich schon mal ein bisschen draufgehaun habe,dieser entbehrt jeglichen Spasses.
Denn das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen - man weiss nie,was drin ist...oder wen man vor sich hat.
Allen anderen:schönen Sonntag!
Diesen Post teilen
Repost0
27. Februar 2009 5 27 /02 /Februar /2009 13:05

Gut,man kennt das ja:da wohnt man in einem Land,welches keiner irgendwie bei nichts dabei haben will,sei es bei Verteidigungsbündnissen,Spitzenfussball oder Vier-Schanzen-Tourneen,da wird man als Eingeborener schon a bisserl merkwürdig,kapselt sich ab,folgt dem Ruf der Alm oder dem des Internets,wo man fortan ein wenig hier ,ein wenig da mopst,das Zusammengemopste  verrührt und in seinen Blog presst.So weit,so durchschnittlich.
Da man aber mehr als die zwei Familienmitglieder ,die man durch Essensentzug dazu  zwingt,als Leser haben möchte,kommentiert man mal hier,mal dort ein wenig,auch antwortet man auf erhaltene Kommentare,wobei man auf seine -scheint's- defizitäre Auffassungsgabe,ungewollt zwar,doch immerhin,mehr als eindeutig aufmerksam macht.
Alles nicht schlimm.Normal quasi.Nix dagegen einzuwänden.
Das,das Einwänden nämlich,passiert erst,wenn man anderen Plagiaterie vorhält und der angeblich Plagiierende das überhaupt nicht lustig findet.
So geschehen.
Daher hier,mein lieber Druide (den ich hier gewollt und ausdrücklich nicht verlinke),eine ganz klare Ansage:

Seit dem 09.01.09 treibe ich mich hier rum und von den bislang 57 Einträgen stammt jedes einzelne Wort von mir.Sollte ich zitiert haben oder mir auch nur eine Anregung bei jemandem geholt haben,sei es hier oder im wirklichen Leben,sprich Film,Funk oder auch Fernsehn,Bücher,Zeitungen,Zeitschriften oder sonstigen Druckerzeugnissen,so habe ich dies durch einen entsprechenden Link verdeutlicht - wobei ich nicht einsehe,beispielsweise auf die Herald Tribune zu verlinken.Das ist ein Medium,von dem ich annehme,es sei bekannt bei Leuten,die sich auf meinem Blog rumtreiben.

Ich habe Rolf spasseshalber darauf hingewiesen,er möge einen Link zu mir setzen,damit sich die Leute überzeugen können,dass ich mit seinen "Anwandlungen" nix zu tun habe.

Allzeit bereit,auf jeden Spass einzugehen und so gut wie nix ernst zu nehmen - ich glaube,das trifft sowohl auf mich selbst,als auch auf mein Alter-Blog-Ego Demian zu,jedoch hört der Spass da auf,wo derartige Behauptungen aufgestellt werden.
Ich fänd's ein bisschen albern,wenn ich für dreieinhalb Leser da ein Copyright-Zeichen und/oder entsprechende Hinweise setzen müsste.

Nochmal:alles hier ist selbstgeschrieben,deshalb vielleicht auch manchmal nicht ganz ausgegoren,nicht ganz rund,stilistisch nicht einheitlich,es finden sich Rechtschreib- und Grammatik-Feler (<= ha,schon wieder 'en Super-Gag)  und wer's nicht glaubt,dem biete ich 'ne Flasche Sangria und 'ne Tortilla,falls er einen meiner Texte auch nur ansatzweise irgendwo findet.
Top,die Wette gilt!

Diesen Post teilen
Repost0
25. Februar 2009 3 25 /02 /Februar /2009 15:09

Seit heute ist es quasi amtlich.
Wie ich heut Morgen so zum PC schleiche,erst 3 Kaffee intus und somit noch nicht ganz aufnahme- und zurechnungsfähig,die Kiste mit einem freundlichen Tritt zum Laufen animiere,derweil zurück zur Küche robbe,den Koffeinmangel zu beheben,sehe ich doch glatt 'ne Riesenspinne an der Wand hochkrabbeln.
Das wollte ich nur mal so erwähnt haben,bevor mitgeteilt wird,was heut so anders und somit überhaupt mitteilenswert war.
Overblog hat mir das Vertrauen entzogen.Neben meinem persönlich mir zugedachten Blogrank,der  nächtens von Uri Geller ermittelt und per Ich-konnte-das-schon-immer-irgendwie-Magie (man beachte  hierzu auch Mika's Betrachtungen) übermittelt wird,erschien bislang in schöner Gleichmässigkeit : "Ebene: Vertrauen".
Nu nich mehr.
Da fragt man sich doch,was man denn so Schlimmes verbrochen haben mag.Schnöde prangt da jetzt  "Privileg"
Wollte man's?Nein,wollte man,also in dem Falle ich,nicht.Welches Privileg soll das denn bitteschön sein?
Denk ich an Privileg,denke ich zwangsläufig an Ibiza,an nackte Frauen,wilde Mucke,Alkohol,Paaaadie,an 2007,an die Guardia Civil,Schlägereien,totgesoffene bzw. im Suff von Klippe gestürzten Jugendlichen (im Ergebnis dasselbe),an Ivonne,an Elfie,Susi,an meine verpeilte Chefin,an Spinnen an den Wänden,ölige Körper und Strände,an einen der geilsten Jobs,wo je gehabt,an den Trottel,der nicht wusste,wie man 'nen spanischen Zigarettenautomaten überlistet und noch 1 Million mehr Sächelchen.
Hätte ich vielleicht mal was drüber geschrieben,aber wenn die mir das Vertrauen einfach so entziehen...nöö.


Diesen Post teilen
Repost0
23. Februar 2009 1 23 /02 /Februar /2009 13:11
Hm,also ich möchte mal kurz darauf hinweisen,meine Beiträge hier vielleicht nicht ganz so ernst zu nehmen.
Einige Kommentare lassen die Vermutung zu,ich sässe hier vorm PC und machte mir ernsthaft Gedanken um Blogranks oder so'n Scheiss.
Es ist,da stimme ich euch zu,schon recht erstaunlich und absolut nicht nachvollziehbar,nach welchen Kriterien das errechnet wird und wenn ich hin und wieder hier etwas in diese Richtung ablasse,dann nur deshalb,weil ich wenig Zeit habe und nur kurz mal reinschaue;da ich (immer noch) nicht alle verlinkt habe,die ich gerne lese,benutze ich die Top-Liste,um die von mir bevorzugten Blogs aufzufinden,wobei ich zwangsläufig mittlerweile auch immer über meine Platzierung stolpere.
Hier muss noch angefügt werden,dass ich naturgemäss Blogs bevorzuge,die sich durch (selbstgeschriebenen) Text hervortun und ich manchmal aufgrund Zeitmangel nicht dazu komme,die alle zu lesen bzw. dort zu kommentieren.
Ich bin aber trotzdem bei euch,keine Angst.
Um nochmal auf Blogrank etc. zurückzukommen: ich finde einige der sogenannten Top-Blogs absolut überflüssig,weil sie in keinster Weise die Erwartungen erfüllen,die sie lt. ihrem Profil-Text anstreben;daneben gibt's welche,die ich unter Fast-Food einordnen möchte,sprich sie versorgen mich mit lustigen Dingen oder auch Infos,nach denen ich sonst stundenlang suchen müsste.
Wenn ich Frauen sehen will,die sich in irgendeiner Form in hautengem Zeugs präsentieren wollen oder müsssen - dafür gibt's Profis und glaubt mir,die sind um Klassen besser.
Es gibt beispielsweise einen Blog,der lt. eigenen Angaben mit  für mich  utopischen Besucherzahlen aufwarten kann,jedoch iwie den ganz grossen Durchbruch noch nicht geschafft zu haben scheint.Da fragt man sich doch  schon mal,wieso und warum und überhaupt.
Jeder Blog,der besucht und gelesen wird,hat  seine Berechtigung.Eine gesunde Vielfalt macht ja gerade die Bloglandschaft aus.Dass ich mich etwas weniger für Stricken,Häkeln und derlei Tätigkeiten interessiere,leuchtet wohl auch ein und wenn die Betreiber selbiger bei mir kommentieren,können sie nicht auf  Gegenseitigkeit hoffen.


Man mag mir auch bitte eine gewisse Albernheit zugestehen,die ich besonders gerne in Kommentaren einiger meiner Lieblings-Blogs  auslebe,womit ich jetzt nicht an Rolf gedacht habe,der meine Wetter-Angaben bezweifelt hat.Ja,Leute,wir haben's hier so um die 18 Grad warm und Sonne,ätsch.

Und ja,REVO,bald gibt's die Beschreibung "Altrocker" und es wird ganz viel Black Sabbath vorkommen.

Bis denne


Diesen Post teilen
Repost0
22. Februar 2009 7 22 /02 /Februar /2009 12:33

23

Ich wusste,ihr habt Geschmack.

In 10 Tagen etwa greif ich dann die Top 10 an.
Hab mir grad schon mehrere Ganzkörperkondome und Gymnastikanzüge gekauft.
Ausgewandrat bin ich sowieso schon.
Blond bin ich auch;jedenfalls war ich's mal.
Gesund bin ich wie kein Zweiter und chaotischer als Anna mit Sicherheit.
Opas werden geshreddert und meine Gedichte können die Sammler dann ja bei sich aufnehmen.

Bis dahin krebse ich weiter vor mich hin.Tschööö
Diesen Post teilen
Repost0
21. Februar 2009 6 21 /02 /Februar /2009 13:21

Interview mit einem Tapir ! Man mag's nicht glauben,aber...es gibt...Menschen (?)...die...nach...sowas...googlen!
Man verzeihe mir,wenn dies nur schwer über meine Tastatur kommt,aber...Wie panne muss man denn sein,um...?ach,vergiss es einfach.  

Sieht Brad Pitt oder meinetwegen auch Tom Cruise vielleicht wie ein Schwein aus,das eigentlich aber gar keines ist,sondern zu den Pferden gehört? - womit mein heutiges Kontingent an zur Verfügung stehender Klugscheisse auch erschöpft wäre.
Das kann ja heiter werden.Später,mein ich.Jetzt geh ich nämlich erstmal in die Muckibude.
Ich fasset nich,nä ehrlich.

Diesen Post teilen
Repost0
16. Februar 2009 1 16 /02 /Februar /2009 10:39

Hier geht der Kommentarfresser um,hinterlistig und gemein schlägt er zu,wenn man's am wenigsten vermutet und mampft Wörter,Zeilen,ja ganze Absätze sind schon verschwunden.

Daher habe ich mich entschlossen,Geduld ist nämlich eher nicht so meine Stärke, an dieser Stelle einige Geheimnisse,die ich sonst eher in den Kommis verstecke,unter's gemeine Volk zu schleudern.

Madame Federkiel beispielsweise hat mich gefragt,wieso ich mich als halbe Mediennutte bezeichne.
Ganz einfach: Nachts arbeite ich in einer Kneipe,wo ich mir die Fixkosten mit einem ebensolchen Gehalt reinhole und tagsüber kritzel ich so dit un dat für den und wen. A bisserl PR,a weng Werbung.Diese Vorgehensweise hat den unbestreitbaren Vorteil,dass man sich nicht all zu sehr prostituieren muss,sprich nicht jeden Scheiss-Auftrag annehmen muss.Der  Nachteil: permanenter Zeitmangel,da ich nebenbei auch noch an einem Buch schreibe und relativ viel Sport mache.
Wobei die Frage von Rolf quasi nebenbei beantwortet wurde.Demian = Jörg, Jörg =Demian. Mehr oder weniger.
Die Erlebnisse des einen werden vom anderen lesbar aufbereitet,sind aber vom Prinzip her authentisch.
(Und Rolf,das heisst Demian,erst das I , dann das A,das sollte machbar sein,oder?)
Will sagen,mehr über Demian erfährst du hier,bist also gezwungen,hier zu lesen,wenn dich Demian's Leben interessiert.
Mein Blog heisst Demian,weil ich eine literarische Vorliebe für Hermann Hesse (u.A.) habe.
Ausserdem kriege ich so Leser über Google, wie ich immer wieder belustigt feststellen muss.Gut,man kriegt auch welche,die nach "Design ändern bei Over-Blog" googlen (Dankeschön für diesen netten Hinweis,Onkel Google,werd mich bei Gelegenheit mal revanchieren.Alte Suchflunze)

Abschliesssend noch: 66 !!!! Zieht euch warm an da oben !

Diesen Post teilen
Repost0
15. Februar 2009 7 15 /02 /Februar /2009 11:00

Heute ist internationaler Demian-Wohlfühl-Tag.
An diesem gestrig eingeführten und sich bereits grosser Beliebtheit erfreuenden Tag machen Demiane mal gar nix.
Nichtmal bloggen - das hat er gestern gemacht und  dank jener genialen Funktion,mit der man den Artikel posten  lassen kann,wann es einem beliebt,erscheint wie von Geisterhand der Text,wenn der Demian noch Heia macht.Feine Sache das.Sofern der grosse Overblogger es zulässt.Schaunwerma.

Und,hat's geklappt?

Diesen Post teilen
Repost0
10. Februar 2009 2 10 /02 /Februar /2009 16:49

Macht man sich die durchaus lohnenswerte Mühe,die ausgetretenen Pfade der Top-Blogs zu verlassen,vorbei an doch recht seltsamen Geisteserzeugnissen,die einem die Schamesröte,sofern vorhanden oder abrufbar,in den Header steigen lassen,sich zu winden- Abbruch.
Das wäreso'n Satz geworden,den keiner nachvollziehen kann.Das ist nicht gut.Als Blogger muss man sich einfach und präzise ausdrücken,möglichst ein Bildlein oder Video hinzugeben.

Würde ich meine eigenen Ratschläge befolgen,müsste ich  nicht so lange scrollen,um endlich meinen Blog in jener ominösen Auflistung zu finden.
Gewisse Damen in leichter Sportbekleidung,die sich neuerdings hochglanzpolierte Gegenstände in ihre Körperöffnungen einführen,haben ja mal wieder den Statistik-Server zum Erliegen gebracht.
Somit muss ich meinen Weg an die Spitze auf andere Art nachvollziehen und da bietet sich das Ranking doch geradezu an.
Unter 11717 gelisteten Objekten befinde ich mich,was mich mit einigem Stolz erfüllt,mittlerweile auf einem nicht gerade herrausragenden,dennoch nicht zu verachtenden 215. Platz.
Damit habe ich immerhin schon einige Blogleichen überholt.Direkt vor mir liegt zwar noch eine,aber die wird morgen geschluckt.Unser wackerer Kämpfer  hier hat sich ja auch schon verpieselt.Besser so.Gesünder.

Unter mir findet sich auch jetzt nicht grad so die nachdrängende  Konkurrenz,allerdings ist die junge Dame thematisch meinem  Genre zuzuordnen,welches da heisst:Wie mache ich mich (jetzt auch) im Ausland unbeliebt.Sie wiederum wird  von Gleichgearteten  bedrängt,weshalb ich die jetzt mal nicht verlinke.Ätschbätsch!

Nach oben hin sehe ich noch jede Menge Luft für mich.Nur 3 Plätze vor mir rangiert der offizielle Overblog-Blog,der,es sei hier nur am Rande erwähnt,Mitglied in der Community "Wein & mehr" ist.

Harley-Fahrer lesen jetzt nicht wirklich so viel,die fahren lieber Harley.Die werde ich in Kürze überrollen.

An der 209 wird schwer vorbei zu kommen sein,denn da leidet jemand mit und am VFB Stuttgart.Nachvollziehbar.
Er wird seine Leser finden,ich glaube aber,so ab der Saison 2015/2016 werde ich realistische Chancen haben,ihn zu überholen.

Auf meinem steinigen Weg zur Spitze stellen sich einige echte Herausforderungen (mir fallen im Moment leider keine Namen ein,sorry),dennoch meine ich,die Top 100 innerhalb Wochenfrist locker erreichen zu können.
Was sich  da noch so tummelt,könnt ihr ja selbst mal nachschaun und mir dann Tipps geben,wie ich beispielsweise an  Paidmailanbietern bzw. deren Zöglingen,versauten Ludern oder auch Ayurveda-Vertretern vorbeiziehen kann .

Ihr könntet auch einfach ganz viel hier im Blog lesen,Feeds abonnieren und kommentieren.

Ich bitte von ernstgemeinten Zuschriften abzusehen.Danke!

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von DEMIAN
  • : Alltägliches,Erfahrungen,Zustandsbeschreibungen - nicht immer ganz ernst zu nehmen.Meine Weltsicht -oft rüde,ironisch und überspitzt
  • Kontakt