Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
29. Januar 2009 4 29 /01 /Januar /2009 17:12

Irgendwann zwischen dem 23.Januar und 29.Juni des Jahres 2798 v.Chr. wurde der 47jährige Ötzi Opfer eines gemeinen und hinterhältigen Anschlags auf sein Leben.
Die kriminaltechnische Untersuchung ergab folgenden Befund:Ötzi starb durch innere Verblutungen,hervorgerufen durch eine Speerspitze,die ihn hinterrücks (pfui,wie gemein) traf und beim Eintritt in den Körper eine Hauptschlagader durchtrennte.Da der zuständige Leiter der Bergwacht grade mit Reinhold Messner und dem Yeti eine Runde Schafskopfen spielte,kam jede Hilfe zu spät.Der eintreffende Notarzt,durch eine Sonderausgabe des "Goldenen Blatt" alamiert,konnte nur noch den Tod feststellen.
Vor Eintritt desselben wurde Ötzi durch einen heftigen Schlag mit einem stumpfen Gegenstand -ebenfalls in den Rücken (*buh*)- malträtiert,diese Wunde war jedoch nicht tödlich.
Ötzi,nur 1,60 gross und auf kleinem Fuss lebend (Gr.38) hatte keine Chance.
Als Täter käme zwar ein beträchtlicher Personenkreis in Frage,betonte Hauptkommissar Gregor Sch. der örtlich zuständigen Gendarmerie,jedoch wolle man die Ermittlungen auf heute noch lebende Personen einschränken.
Der bereits verhörte Johannes Heesters habe jedoch ein hieb- und stichfestes Alibi.
Wer sachdienliche Hinweise zu diesem Fall geben kann oder einfach nur seinem Schwiegervater eins auswischen möchte,melde sich bitte beim nächsten Polizeirevier oder hinterlasse hier einen Kommentar.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by DEMIAN
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Revo/Mem 02/03/2009 18:57

Und dabei hat mich bislang immer jeder zum Lesen angehalten...naja, okay, meine Eltern haben da dann auch eher von abgesehen, als die Stephen-King-Phase losging. Da wars dann allerdings zu spät, weswegen jetzt 30 King-Bücher in meinem Regal...naja. *hust*

Regenwürmer...das sind die Dinger, mit denen man früher als Kind Wettessen veranstaltet hat und so, ja?

DEMIAN 02/03/2009 19:08


Bingö.
Kann man essen,muss man aber nich!


Revo/Mem 02/02/2009 18:10

*aufmuck*

Es sind...BESONDERE...Pudel! ...aber das kann jemand, der nicht den Lilaminaten angehört, natürlich nicht wissen. *triumphierend guck und Schulsachen einpack*

DEMIAN 02/03/2009 18:14


Ihr spielt eindeutig zu viele komische Spiele,Kinder.
Geht hinaus in die Welt,erfreut euch an der Natur,zermatscht meinetwegen Regenwürmer oder was ihr sonst so findet, - aber lasst die Finger von der Tastatur,das's nich gut für euch...und auch von
den Büchern.


Revo/Mem 02/02/2009 15:34

Irgendeiner der hundsgemeinen (man beachte das Wortspiel in Hinsicht auf das nun folgende Wort) Pudel der JacobSisters wars, da bin ich sicher!

Wundern tut mich diese hinterhältige Tat nicht, ganz ehrlich. Da muss man doch nen Schaden davontragen, wenn man sein Leben zwischen diesen wandelnden Barbie-Flummis verbringt.
Irgendwo muss es halt mal raus und dummerweise stand da gerade der Ötzi in der winterlichen Gegend rum. *schulterzuck und angemessen betroffen guck*

DEMIAN 02/02/2009 16:53


Hmmm,sehr interessante Variante,jedoch -und damit kommen wir nochmal auf Bad Brain zu sprechen- Pudel,die Speere benutzen?Setzen,nacharbeiten! *rechten Zeigefinger leicht drehend an rechter
Stirnseite bewegend*


Über Diesen Blog

  • : Blog von DEMIAN
  • : Alltägliches,Erfahrungen,Zustandsbeschreibungen - nicht immer ganz ernst zu nehmen.Meine Weltsicht -oft rüde,ironisch und überspitzt
  • Kontakt